Modulwechselrichter

Modulwechselrichter (engl. micro-inverter)

Jedes einzelne Solarmodul hat einen eigenen einphasigen Wechselrichter, der in die Anschlussdose integriert sein kann. Dadurch ist keine Gleichstromverkabelung der Module nötig.
Dies kann bei Photovoltaikanlagen sinnvoll sein, die aus unterschiedlich ausgerichteten oder unterschiedlich verschatteten Teilfeldern bestehen, beispielsweise bei mit Solarmodulen beschichteten Autos oder Flugzeugen.

Übertragen auf das Dach eröffnet dies viele neue Möglichkeiten selbst bei ungünstiger Lage noch ein Maximum an Stromproduktion zu erreichen. Wo bei String- bzw. Zentralwechselrichtern die Leistung dramatisch einbricht, leiden bei den Modulwechselrichter nur die beschatteten Module. Der Rest der Anlage kann weiterhin mit voller Leistung Strom produzieren.

Enecsys Der Enecsys-Modulwechselrichter der zweiten Generation sorgt für eine deutlich höhere Stromausbeu...

Enecsys Gateway Jeder installierte Modulwechselrichter sendet ein Signal an das Enecsys-Gateway, das dieses Signa...