Solaranlagen

Solaranlagen

Seit längerem montieren wir auch Solaranlagen auf Steil- und Flachdächer.

Wir verfügen über ein grossen Sortiment an Befestigungsmöglichkeiten wie z.B. Renusol oder Schletter um nur ein paar zu nennen.

Wir favorisieren Anlagen bei dem der Strom direkt ins eigene Hausnetz gespiesen wird. Hier wird mittels Netzwechselrichter die Spannung der PV Module auf das normale 220V Netz gewandelt und ins eigene Hausnetz gespiesen.
Die Nezwechselrichter haben Schutzmechanismen zum sofortigen abschalten wenn es einen Stromausfall gibt oder die Sicherung anspringt am Hausanschlusskasten. Somit sind Mensch und Netz vor Inselbildung wirkungsvoll geschützt.
Dieser Schutz ermöglicht es auch das man solche Anlagen heutzutage kostengünstig und sicher anschliessen kann.

Bei kleinst Anlagen bis zu 3KVA pro Phase besteht keine Vorlagepflicht beim ESTI. Mit unseren Elektrofachbetrieb Partnern wird die Anlage beim zuständigen EW angemeldet und in Betrieb genommen.

Ebenso ist es im Kanton Baselland mittlerweile sehr einfach die Baubewilligung für eine PV Anlage einzuholen. Es braucht keine mehr!

Die Anlage muss nur noch dem Bauinspektorat gemeldet werden sofern die Anlage nicht auf denkmalgeschützten Gebäuden oder anderen speziellen Zonen geplant wird. Das Meldeformular findet man der Webseite des Kantons Baselland: http://www.baselland.ch/formulare_main-htm.275065.0.html

Modulwechselrichter Modulwechselrichter (engl. micro-inverter) Jedes einzelne Solarmodul hat einen eigenen einphasig...

Installationsbeispiele Unten finden Sie eine kleine Übersicht, der von uns installierten Anlagen. Ob Flachdach, Ziegeldach oder Welleternit-Dach, die Installation ist mit der Richtigen Unterkonstruktion kein Problem.